Gasthaus / Kulinarisch

 

Mit bodenständiger fränkischer Brotzeit verwöhnen wir unsere Gäste. Im Lokal können Sie unsere Eigenbauweine der Sorten Silvaner, Müller-Thurgau, Bacchus, Rotling, Regent und Blauer Zweigelt genießen. Müller-Thurgau, Silvaner sowie Most von eigenen Streuobstwiesen werden direkt aus dem Fass ausgeschenkt. Zu unseren Weinen servieren wir Zwetschgenbames und rohen Schinken sowie Hausmacherwurst, Bratwürste, Blaue Zipfel… alles selbst gemacht, ohne Geschmacksverstärker und von Schweinen aus dem eigenen Stall. Weit bekannt ist auch der Kochkäse nach traditionellem Rezept. Besonders gut dazu passt das selbstgebackene Schwarzbrot mit Sauerteig.

 

Holz aus eigenen Wald wird zu Hackschnitzeln verarbeitet und für die Beheizung des Anwesen verwendet. Somit leisten wir unseren Beitrag zum Umweltschutz durch eine CO² neutrale Heizung.

 

Während der Weinlesezeit können Sie in unserem Lokal den süffigen Federweißen mit Zwiebelkuchen genießen.

 

An Sonn- und Feiertagen empfehlen wir zum Mittagstisch typisch fränkische Gerichte wie Gänsebrust, Rindfleisch mit Kreh, Schweinebraten und Sauerbraten.  Am Nachmittag verwöhnen wir Sie mit selbstgebackenen Kuchen

Täglich ab 15 Uhr, 1.Sonntag im Monat geschlossen, Donnerstag Ruhetag.

Öffnungszeiten    Kontakt    Impressum    Anfahrt    Wir